Zum Hauptinhalt springen

«2000 Franken Miete sind die Schallgrenze, mehr zahlt niemand»

In Bern begann die Aufwertung von Wohnvierteln mit einer Verkehrsberuhigung. Erreicht die Gentrifizierung nun Biel? Die Industriestadt lebt erst an einzelnen Hotspots auf.

Als ob er die Distanz anzeigen würde, die Biel zur Gentrifizierung wahrt: Stadtwanderer Benedikt Loderer auf der Schüssinsel vor dem neuen Gebäude für die Uhrenmarke Swatch.
Als ob er die Distanz anzeigen würde, die Biel zur Gentrifizierung wahrt: Stadtwanderer Benedikt Loderer auf der Schüssinsel vor dem neuen Gebäude für die Uhrenmarke Swatch.
Iris Andermatt
Jardin du paradis: Gehobenes Wohnen an der Schüssinsel
Jardin du paradis: Gehobenes Wohnen an der Schüssinsel
Iris Andermatt
Zwischengenutzt: Im alten Fussballstadion Gurzelen wächst Mais.
Zwischengenutzt: Im alten Fussballstadion Gurzelen wächst Mais.
Iris Andermatt
1 / 4

Das Flüsslein Schüss entlang windet sich eine mächtige Schlange mit weissen Schuppen. Bald bezieht die Uhrenmarke Swatch ihren neuen Hauptsitz im aufregenden Bau des japanischen Stararchitekten Shigeru Ban. Die Swatch Group verwandelt das Industriegelände rund um die Omega-Fabrik mitten in der Stadt Biel gerade in eine spektakuläre Insel der Moderne.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.