20'000 Franken für Autonummer «BE 60»

Bern

20’000 Franken ist einem Berner Autofahrer das Nummernschild «BE 60» wert. Vor einem Jahr wurde «BE 17» für 65’300 Franken versteigert. Dieser Rekordwert könnte am Porschetreffen in Interlaken geknackt werden – «BE 911» kommt unter den Hammer.

2000 Franken sind aktuell für BE 9128 geboten: Screenshot einer laufenden Auktion beim Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt.

Nach 27 Geboten erreichte die Versteigerung des Autokontrollschildes «BE 60» am Abend des 18. Aprils die Höhe von 20’000 Franken – und dabei blieb es. Zwei Wochen zuvor hatte ein Berner oder eine Bernerin für die Autonummer «BE 2447» 8000 Franken bezahlt. «BE 413» erzielte 7400 Franken, «BE 689» 6800 Franken und «BE 982» 5700 Franken. Die Auktion von Kontrollschildern durch das Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt des Kantons Bern läuft wie geschmiert. Im Jahr 2010 floss 1 Million Franken zusätzlich in die Staatskasse, 2011 waren es bereits 1,2 Millionen Franken. Im Mai 2011 wurde die Autonummer «BE 17» für den stolzen Betrag von 65’300 Franken ersteigert.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...