Zum Hauptinhalt springen

Jahresmeister: Zweimal Gafner

BeatenbergDer Turnverein kann auf das drittbeste Resultat am Kreisturnfest sowie einen Podestplatz bei den Jugiturntagen zurückblicken.

Der Präsident vom Turnverein Beatenberg, Markus Jaun, durfte 34 Mitglieder zur 49.Hauptversammlung begrüssen. Die Jahresberichte der einzelnen Riegen liessen das Turnerjahr 2011 noch einmal Revue passieren: Bereits zum zweiten Mal wurde ein Trainingstag auf der Sportanlage im BZI durchgeführt. Auf den Anlagen konnte ideal auf das Toggenburger Turnfest hin trainiert werden. Am ersten Juliwochenende starteten drei Turnerinnen und 15 Turner in der 5.Stärkeklasse am Kreisturnen. Das Ziel war, den Vereinsrekord aus dem Jahre 2005 zu überbieten. Leider reichte es zum Schluss nicht ganz: Mit der Endnote von 25,04 Punkten wurde das drittbeste Vereinsresultat erturnt und ergab den 16.Schlussrang. Der Oberländische Turnerskitag konnte vom Nachbarverein Sigriswil wegen Schneemangel nicht durchgeführt werden. Ebenfalls der vereinsinterne Schlittelabend auf dem Niederhorn musste abgesagt werden. Am 11. und 12.Februar sollten jedoch die Skitage des Turnverbandes Berner Oberland (TBO) auf dem Beatenberg stattfinden. Erfolgreicher Nachwuchs Die Jugendriege Beatenberg nahm mit Erfolg am Jugiturntag in Thun teil: Mit dem Glanzresultat von Sarah Müller konnte ein Podestplatz gefeiert werden. Das Muki-Turnen wird regelmässig von 15 Kindern und deren Müttern und Grossmüttern besucht. «Leider konnten nicht so viele Fleisspreise verteilt werden», steht in der Mitteilung des Turnvereins. Bei den Herren Aktive war, ohne einmal zu fehlen, Christoph Schmocker der Fleissigste. Nach dreimaligem Gewinn der Damenjahresmeisterschaft wurde Corinne Gafner im vergangenen Turnerjahr Dritte. Siegerin wurde Selin Gafner. Zwischen den zwei Cousinen platzierte sich Michelle Gerber. Bei den Herren gewann Adrian Gafner. Er durfte erneut den – neuen – Wanderpreis in Empfang nehmen. Zweiter wurde Christoph Schmocker, gefolgt von Markus Tschopp. An der Delegiertenversammlung des TBO wurde Natalie Hurst für 20 Jahre Leitertätigkeit der Jugendriege Beatenberg ausgezeichnet. Die Jubiläumsfeier, 50 Jahre TV Beatenberg, findet am 17.November statt, und an den zwei folgenden Wochenende wird das Theater über die Bühne gehen. Das Oberländische Turnfest in Saanen-Gstaad vom Juni ist der turnerische Höhepunkt im Jubiläumsjahr. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch