Zum Hauptinhalt springen

Ja zu «Jung- fraublick»

Die Gemeindeversammlung von Beatenberg hat den Baurechtsverträgen für die Überbauung Jungfraublick zugestimmt. Mehrzweckgebäude,

An der von 100 Personen sehr gut besuchten ausserordentlichen Gemeindeversammlung in Beatenberg – zwölf Prozent der Stimmberechtigten waren anwesend – haben am Freitag die Bürger dem Baurechtsvertrag zwischen der Gemeinde und den Investoren der Überbauung Jungfraublick mit 98 Ja zugestimmt. Nun kann das Mehrzweckgebäude mit Hallenbad, Kongresssaal und Turnhalle im Baurecht an die Bauherrschaft abgetreten werden. Zusammen mit einer Fachgruppe hat die Gemeinde die nötigen Verträge zusammengestellt und darin die öffentliche Nutzung für Hallenbad, Kongresssaal und Turnhalle geregelt und sichergestellt. Damit haben die Bürger grünes Licht für das Hotelprojekt mitten im Dorf gegeben. Geplant sind vier Gebäude, die sich um einen zentralen Dorfplatz gruppieren. In der untereinander verbundenen Anlage sind 37 grosszügige Suiten, eine Lounge mit Bar, ein Restaurant, eine Ladenfläche und eine Einstellhalle geplan. pwu >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch