Zum Hauptinhalt springen

Insel-Beck: Neue Filiale

bern/wabernDie Bäckerei Röthlisberger kann nicht mehr für die Insel backen. Nun eröffnet sie eine Filiale.

Nur noch bis Ende Februar darf die Bäckerei Röthlisberger aus Bern Backwaren ins Inselspital liefern. Doch nun haben Röthlisbergers eine Lösung gefunden, damit dieser Entscheid keine strukturellen und personellen Konsequenzen hat: Ab Montag übernehmen sie den Verkaufsladen der Bäckerei Immoos an der Waldeckstrasse in Ostermundigen. Laut Andreas Röthlisberger nutzt der heutige Betreiber weiterhin die Backstube und wird von dort aus Lieferungen durchführen. Im Laden gibt es künftig Backwaren von Röthlisbergers zu kaufen. Röthlisbergers haben zwei Stellen in der Backstube nicht ersetzt, weil sie durch den Verlust des Insel-Auftrags weniger Arbeit haben werden. Nun können sie zwei Bäcker von Immoos übernehmen, die sonst ihre Stelle verloren hätten. Die Stellenprozente im Laden bleiben erhalten. Der Laden in Mundigen ist zurzeit geschlossen und wird sanft umgestaltet. «Das unerfreuliche Thema Inselspital ist für uns abgeschlossen. Wir haben zwar für den Auftrag gekämpft, doch jetzt schauen wir nach vorne», sagt Ines Röthlisberger. Nebst Backwaren werden sie in Ostermundigen Sandwichs und Snacks, Milchprodukte, Handelswaren sowie Früchte und Gemüse anbieten. Am Mittag gibt es Take-away-Menüs, am Sonntag können Kunden bis 13 Uhr frische Gipfeli und Brot kaufen. Zur Eröffnung am Montag gibt es ein Willkommensgeschenk und reduzierte Preise. Die Bäckerei hat ihr Hauptgeschäft im Berner Kirchenfeld, eine Filiale im Ostring sowie eine Schaubäckerei in Wabern.sar>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch