Zum Hauptinhalt springen

Heimspiel auf Hausberg

gurtenfestivalNun stehen die ersten 15 von rund 60 Acts des Gurtenfestivals fest. Mit dabei: Züri West und Patent Ochsner. Der Vorverkauf ist eröffnet.

«Bern ist gut, um heimzukommen», sagte Kuno Lauener einmal. Die Berner Fans von Züri West können sich nun auch auf ein musikalisches Heimkommen freuen: Mitte Juli werden Züri West am Gurtenfestival auftreten, wie die Veranstalter gestern mitteilten. Am 23.März erscheint das neue Album «Göteborg», die erste gleichnamige Single ist ab morgen online erhältlich (siehe Kasten). Auch Patent Ochsner sind für das Heimspiel auf dem Gurten gebucht – natürlich. Denn auch Büne Huber und Co. sind am letzten Schliff und veröffentlichen am 2.Juni ein neues Werk. Ein weiteres Berner Highlight wird am Gurtenfestival die quirlige Truppe Bonaparte rund um den Berner Tobias Jundt sein. Die internationalen Headliner des Gurtenfestivals werden zwar erst Ende Februar bekanntgegeben, trotzdem zeichnet sich schon jetzt ein abwechslungsreiches Indie-Pop-Programm ab: Die amerikanische Band Other Lives steht für epische Songs, getragen von einer mit Traurigkeit belegten Stimme. Auch Maxim Nucci alias Yodelice aus Frankreich schlägt eher sanfte Töne an. Er war bereits Mitte November im Bierhübeli zu Gast. Der Hamburger Thees Uhlmann – Frontmann der Band Tomte – wird am Gurtenfestival sein erstes Soloalbum vorstellen. Seine Stimme klingt ein bisschen, als hätte er ein Bonbon im Mund: nuschelnd, schlurfend, aber gerade deshalb charmant. Als würde Uhlmann keine Popsongs singen, sondern einem Freund mit vollem Mund aus dem Leben erzählen. Mehr Tempo gefällig? Für die tanzfreudigen Festivalbesucher werden die Leningrad Cowboys, Friendly Fires, Fritz Kalkbrenner, Gorillaz Sound System und Stress die richtigen Töne beisteuern. Und Dick Brave&the Backbeats sorgen für Nostalgie und Rock’n’Roll.Maria KünzliGurtenfestival: 12. bis 15.Juli. Infos unter www.gurtenfestival.ch; Tickets unter www.starticket.ch. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch