Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Grenchen ist ein hartes Pflaster für Sozialhilfemissbraucher

Als Sie Beschwerde gegen Fulenbach und Oekingen wegen der Abschiebung von Sozialfällen eingereicht hatten, konnten sich nur wenige vorstellen, dass Grenchen Recht bekommen würde. Waren auch Sie überrascht?

Beide Gemeinden beteuern weiterhin ihre Unschuld. Glauben Sie, dass hier ohne böse Absicht gehandelt wurde?

Sind Sie mit der zugesprochenen Entschädigung zufrieden, oder wird Grenchen den Fall vor das Verwaltungsgericht ziehen?

Hat sich die Situation denn schon gebessert? Und wie macht sich das bemerkbar?

Apropos Kommunikation: Fulenbach und Oekingen werfen Ihnen vor, gar nicht erst das Gespräch mit ihnen gesucht zu haben.

Verfolgen Sie das Ziel, die Zahl der Zuzüger zu verkleinern, die von der Sozialhilfe leben?

Ab 1. Januar 2009 treten die Sozialregionen in Kraft und die Kosten der Sozialhilfe werden von kleinen und grossen Gemeinden gemeinsam getragen. Wird eine Abschiebung dann überhaupt noch Sinn machen?

Und wieso?

Sie sagen, mit den Sozialregionen kommen wir einer Gleichbehandlung näher. Können Sie das verdeutlichen?

Wie nützt die Professionalisierung dem Bezüger?

Wenn jemand also gar nicht arbeiten will, hat er es künftig schwerer?

Und wenn sie sich weigert, für die Sozialhilfe etwas zu leisten?

Gibt es im Gegenzug auch einen Bonus, wenn sich jemand besonders bemüht?

Die Beschwerde wegen Abschiebungen und der Einsatz von Sozialdetektiven: Grenchen gilt als hartes Pflaster für den Missbrauch von Sozialhilfe.

Gibt es weitere Massnahmen, um gegen Missbrauch vorzugehen?

Laufen Sie denn nicht Gefahr, dass alle Sozialhilfebezüger vorneweg als Verbrecher betrachtet werden?

Gilt jemand als Betrüger, der sein Einkommen selber generieren könnte, aber zu ihnen kommt?