Zum Hauptinhalt springen

Gerber siegt erneut

Schiessen

SchiessenWeder tiefe Temperaturen noch Funktionsstörungen an der Scheibenanlage und der Sportwaffe konnten Christof Gerber aus der Fassung bringen. Der Berner Rekordmeister mit der Randfeuerpistole (25 Meter) gewann am Wochenende in Riedbach zum sechsten Mal den kantonalen Titel. Der ehemalige Kaderschütze aus Schwarzhäusern hatte einen schlechten Start erwischt. Nach dem ersten Programmteil lag Maria Schafroth (Hindelbank) in Führung, gefolgt vom Heimberger Benjamin Wieland. Gerber lag lediglich an vierter Position. Im zweiten und dritten Teil aber agierte Gerber überlegen und erreichte insgesamt 562 Punkte; mit 23 Einheiten Vorsprung auf den Nachwuchskaderschützen Wieland und deren 25 auf die letztjährige Vizemeisterin Schafroth setzte er sich klar durch. Kommende Saison dürften die Meisterschaften in den Kantonalmatch, welcher jeweils im August stattfindet, integriert werden. Die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch ein grösseres Teilnehmerfeld. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch