Zum Hauptinhalt springen

Fussball: Trainerin gekündigt

HuttwilWieder steht bei der Fussballakademie für

Eigentlich hatte sich Béatrice von Siebenthal voll auf ihre Arbeit mit den Juniorinnen der Fussballakademie in Huttwil konzentrieren wollen. Nicht zuletzt deswegen trat sie per Ende 2011 als Trainerin des Schweizer Frauennationalteams zurück (wir berichteten). Doch jetzt hört von Siebenthal auch als Verantwortliche der Fussballjuniorinnen auf, die derzeit noch in Huttwil stationiert sind. Wie der Schweizerische Fussballverband (SFV) mitteilt, ist der Vertrag mit der 47-jährigen Trainerin gekündigt worden. Als Grund gibt der SFV von Siebenthals Rücktritt als Nationaltrainerin an. Offenbar will der SFV die Leitung der Fussballschule und das Amt der Nationaltrainerin mit der gleichen Person besetzen. Denn die Nachfolgerin von Siebenthals als Leiterin der Fussballschule in Huttwil wird per August dieses Jahres Martina Voss. Die 44-jährige Deutsche wird per 5.Februar auch neue Nationaltrainerin der Schweizer Fussballfrauen. Nicht klar ist, ob die Fussballakademie in Huttwil bleibt. Bis Mitte März will der SFV einen Entscheid fällen. baz >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch