Zum Hauptinhalt springen

Fusion ins Auge gefasst

Der Damenturnverein Spiez verfolgt die Fusionsabsichten mit dem Turnverein Spiez weiter. Infos gibt im Verlauf des Jahres.

Die Präsidentin des Damenturnvereins Spiez, Ursi Wyler, konnte 83 Vereinsmitglieder sowie zwei Gäste von TV und MTV Spiez begrüssen. Die statutarischen Geschäften gingen reibungslos über die Bühne. Als Nachfolgerin von Claudia Müller konnte die Versammlung Anita Mayer als neue TK-Chefin wählen. Ein wichtiges Traktandum war die geplante Fusion mit dem Turnverein Spiez. Nach längerer Diskussion entschied die Versammlung, die begonnen Fusionsverhandlungen weiterzuführen und wählte dazu eine Arbeitsgruppe. Die Turnerinnen werden im Verlauf des Jahres über die Entwicklung in dieser Sache informiert. Seit 60 Jahren dabei Auf dem Jahresprogramm 2010 stehen Anlässe wie der Turner-skitag, der Turnerhöck, die Teilnahme einer Gruppe am Kantonalturnfest in Utzenstorf und der Mitarbeiterinnenhöck. Zahlreiche Turnerinnen konnten für fleissigen Turnbesuch geehrt werden. Seit 60 Jahren Vereinsmitglied ist Hanni Brügger (Bild), die einen Blumenstrauss entgegennehmen konnte –ebenso wie Ruth Ossola für 50 Jahre, Margrit Steudler und Marianne Oesch für 40 Jahre sowie Elisabeth Stoller, Josi Gunz, Rosmarie Lehmann und die abwesende Marianne Kocherhans für 30 Jahre. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch