Zum Hauptinhalt springen

Wahltag im Kanton Freiburg

Im ganzen Kanton Freiburg werden heute die Gemeinderäte neu gewählt. Mit Spannung erwartet wird das Abschneiden der CVP, der stärksten Partei im Kanton.

Am heutigen Wahltag im Kanton Freiburg ist die Auswahl für die Wahlberechtigten nicht sehr gross, gab es in vielen Gemeinden gerade so viele Kandidierende, wie es Sitze zu vergeben hatte. Weil es aber bei Gesamterneuerungswahlen keine Stillen Wahlen gibt, mussten in allen 167 Freiburger Gemeinden die Bürgerinnen und Bürger an die Urnen. Mit Spannung erwartet wird auch das Abschneiden der CVP, der stärksten Partei im Kanton. Dort ist Kantonalpräsident Emanuel Waeber vor knapp drei Wochen zurückgetreten. Inzwischen hat er ein Beitrittsgesuch bei der SVP gestellt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.