Zum Hauptinhalt springen

Papiliorama freut sich über fünfmillionste Besucherin

Das Papiliorama in Kerzers existiert seit bald 26 Jahren. Am Sonntag konnte die fünfmillionste Besucherin begrüsst werden.

Lorenz Schläfli (Stiftung Papiliorama), die Mutter von Lara und Lara Martins, Chantal Derungs (leitende Biologin) und Caspar Bijleveld (Direktor Stiftung Papiliorama).
Lorenz Schläfli (Stiftung Papiliorama), die Mutter von Lara und Lara Martins, Chantal Derungs (leitende Biologin) und Caspar Bijleveld (Direktor Stiftung Papiliorama).
zvg/Papiliorama

Mit Lara Martins aus Reinach (BL) betrat am Sonntagvormittag die fünfmillionste Besucherin das Papiliorama in Kerzers. Lara und ihre Mutter erhielten zur Feier des Tages einen Blumenstrauss und eine Zweijahreskarte mit unbeschränktem Eintritt für die ganze Familie.

Wie Papiliorama-Stiftungsdirektor Caspar Bijleveld in einer Mitteilung schreibt, könne es sein, dass Lara ihr Glück vorausgeahnt habe. Das Mädchen und ihre Mutter trugen bei ihrem Besuch beide Kleider mit Schmetterlingsmotiven.

Das Papiliorama in Kerzers existiert seit bald 26 Jahren. Ziel der Stiftung ist es, den Besuchern die Vielfalt der tropischen und einheimischen Fauna und Flora näherzubringen und sich für deren Schutz zu engagieren.

pd/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch