Zum Hauptinhalt springen

Gute Noten für Wasserqualität in Strandbädern

Die Wasserqualität der offiziellen Strandbäder des Kantons Freiburg wird jährlich kontrolliert. Dieses Jahr wird sie in allen neun Bädern als gut beurteilt.

Bis auf das Gemeindestrandbad in Mutelier, haben alle Bäder den Spitzenwert erreicht.
Bis auf das Gemeindestrandbad in Mutelier, haben alle Bäder den Spitzenwert erreicht.
zvg Kanton Freiburg

Die Wasserproben aus den Strandbädern wurden nach den «Empfehlungen für die hygienische Beurteilung von See- und Flussbädern» untersucht. Nach diesen Empfehlungen wird die Wasserqualität in vier Klassen (A bis D) aufgeteilt.

Die Klassen A und B, so der Kantonschemiker Jean-Marie Pasquier, stehen für Badewasserqualität, die keine gesundheitliche Beeinträchtigung der Badegäste erwarten lässt. Nebst den üblichen Massnahmen, namentlich einer Dusche nach dem Bad, sind daher keine weiteren Vorsichtsmassnahmen zu treffen.

Wie der Kanton Freiburg mitteilt, wurden dieses Jahr alle Strandbäder mit einem A oder einem B bewertet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch