Zum Hauptinhalt springen

Astrid Epiney erste Rektorin der Universität Fribourg

Die Universität Fribourg erhält erstmals in ihrer 125-jährigen Geschichte eine Rektorin: Der Senat der Freiburger Hochschule hat am Donnerstag die Juristin Astrid Epiney zur neuen Leiterin der Uni Fribourg gewählt.

Die Universität Fribourg erhält erstmals eine Rektorin: Astrid Epiney wurde als neue Leiterin gewählt.
Die Universität Fribourg erhält erstmals eine Rektorin: Astrid Epiney wurde als neue Leiterin gewählt.
Keystone

Epiney ist deutsch-schweizerische Doppelbürgerin und wurde 1965 geboren. Seit 1994 ist sie an der Universität Fribourg tätig, seit 1996 als ordentliche Professorin. Sie führt heute das Institut für Europarecht der Fribourger Hochschule. Seit 2012 präsidiert sie ausserdem den Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierat.

Epiney soll ihr neues Amt im März 2015 antreten und wurde für die Zeit bis März 2019 gewählt. Die Fribourger Kantonsregierung wird laut einer Mitteilung der Fribourger Hochschule die Wahl noch bestätigen müssen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch