Kantonsspital akzeptiert Urteil

Kanton Freiburg

Nach dem Urteil des Bundesgerichts geht es nun um die Höhe der Entschädigung, die das Spital bezahlen muss.

Akzeptiert Gerichtsurteil: Das Kantonsspital Freiburg.

Akzeptiert Gerichtsurteil: Das Kantonsspital Freiburg.

(Bild: Charles Ellena/FN)

Vor 13 Jahren kam ein Mädchen schwerstbehindert zur Welt. Im Dezember 2009 kam das Kantonsgericht nach einem jahrelangen Verfahren zum Schluss, dass das Kantonsspital wegen pflichtwidrigen Unterlassungen bei der Geburt haftet. Das Kantonsspital zog den Fall weiter ans Bundesgericht. Dieses bestätigte am 9. Juli das Urteil, wonach zwischen dem Handeln der Ärzte während der Geburt und dem Gesundheitszustand des Kindes ein Zusammenhang besteht.

Spital akzeptiert Urteil

«Das Freiburger Spital akzeptiert diesen Entscheid. Die Höhe des Schadenersatzes und des Genugtuungsanspruchs sind nun Gegenstand von Verhandlungen», teilt das Freiburger Spital mit. «Unabhängig vom Gerichtsurteil drückt das Spital gegenüber der betroffenen Familie sein tiefes Bedauern aus.»

Bei der Frage, ob die Sorgfaltspflicht verletzt wurde oder nicht, stützte sich das Kantonsspital auf ein aussergerichtliches Gutachten. Dieses habe keinen eindeutigen Zusammenhang zwischen den erlittenen Behinderungen des Mädchens und der ärztlichen Behandlung während der Geburt nachgewiesen. «Dieses Gutachten war von beiden Parteien gemeinsam in Auftrag gegeben worden», begründet das Spital, weshalb es nicht auf Schadenersatzforderungen eingegangen sei.

«Das stimmt nicht, das Spital hat keine Hand zu einem gemeinsamen Gutachten geboten», entgegnet der Anwalt der Familie, Rolf Steinegger. «Ein gemeinsames Gutachten wäre im Fall eines Prozesses beweiskräftiger gewesen. Wir sind dann an die Verbindung der Schweizer Ärzte FMH gelangt, damit sie ein Gutachten erstellt», erklärt der Anwalt. «Die klaren Ergebnisse dieses Gutachtens haben dann die Familie veranlasst, die Schadenersatzforderungen an die Justiz weiterzuleiten.» Die Forderungen der Familie betragen 13 Millionen Franken.

Freiburger Nachrichten

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt