Zum Hauptinhalt springen

FC Thun vor grossem Spiel

FussballThun will zu Hause gegen Palermo in die nächste Runde der Europa-League-Qualifikation einziehen.

Ein Sieg, ein 0:0, oder ein 1:1 heute Abend zu Hause gegen Palermo, dann steht der FC Thun in der nächsten Runde der Europa-League-Qualifikation. Einfach wird die Aufgabe nach dem 2:2 im Hinspiel aber nicht. «Palermo ist Favorit», sagt Trainer Bernard Challandes, der auf den gesperrten Stürmer Mauro Lustrinelli verzichten muss.awwSeite 17>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch