Zum Hauptinhalt springen

Es wird gespenstisch im Bergdorf

Die «Märli-Woche» –

Zur diesjährigen Kandersteger «Märli-Woche» vom 3. bis 17. Oktober wurde die Bargamasker Künstler-Truppe Stracci di Storie eingeladen. Diese bildet ein wichtiges Standbein der Veranstaltung. Spuk im Dorf Die vier Künstler werden die Dorfbibliothek in ein Gespensterhäuschen verwandeln, ein Schaufenster mit 25 Figuren in Szene setzen und ein Riesengespenst für den Spuk im Dorf zum Leben erwecken. Im weiteren laden sie zu einer Theateraufführung ins Kongress-Haus ein und gestalten ein Spuk-Theater-Diner in Nico’s Restaurant (Alfa Soleil) mit dem Schauspiel «La Vita». Parcours mit 31 Stationen Wie vor zwei Jahren gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Such-Parcours. 31 Stationen werden es sein, bei welchen die Teilnehmer jeweils von einem Gespenst erwartet werden. Agnes Seiler von KiK meint dazu: «An der Idee des Parcours haben wir festgehalten. Dadurch kommt erstens Bewegung in den Anlass, zeitgleich lernt man damit aber auch unser Dorf besser kennen.» Weitere Rosinen der Veranstaltung werden sein: das Openair-Geisteratelier auf der Bahnhofmatte, wo zwei Künstler unter Mitwirkung des Publikums Gips-Plastiken schaffen; ein Schattentheater; ein Gespenster-Bastelatelier für Kinder und eine Geschichtenerzählerin am Kaminfeuer der alten Schmitte. Von einem «Gschichte-Wyb» (Eva Frei) werden die Gespensterfans an drei verschiedenen Plätzen in gespenstische Welten entführt. Eröffnung am Sonntag Am Sonntag, 3. Oktober, findet um 17 Uhr auf der Bahnhofmatte die Eröffnungsfeier statt und zur Finissage wird am Samstag, 16. Oktober, um 17.15 Uhr bei der «Egger-Schüür» eingeladen. Dabei werden die im Gespensteratelier entstandenen Gespenster ihre Auftritte haben. Die lokale Hotellerie macht mit und bietet günstige Arrangements für Familien (Kinder bis 11 Jahren gratis) an. In vielen Geschäften von Kandersteg wird das Gespensterthema aufgenommen und die Schaufenster werden entsprechend gestaltet. slkDetailliertes Programm: www.kandersteg,ch – www.kikkandersteg.ch – Kandersteg Tourismus (Tel. 033 675 80 80 ) oder info@kandersteg.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch