Zum Hauptinhalt springen

Eriswil bleibt im Rennen

Die Planungsverbände haben fünf Standorte für Windkraftanlagen ausgeschieden. Das Gruenholz in Eriswil ist auch dabei.

Die Eriswiler Behörden möchtenschon länger eine oder zwei Windkraftanlagen auf dem Gruenholz oberhalb des Dorfes erstellen. Jetzt haben sie eine wichtige Hürde genommen: Eriswil gehört zu den fünf Auserwählten, welche die Planungsverbände Region Oberaargau und Emmental in ihrem Teilrichtplan als potenzielle Standorte für solche Anlagen ausgeschieden haben. Ebenfalls berücksichtigt wurden drei Standorte im Emmental und einer in der Region Bern. Trotz der «freudigen Nachricht» rechnet Eriswils Gemeindepräsident Hans Kleeb frühestens in drei Jahren mit dem Bau einer Windkraftanlage. skk/baz Seite 21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch