Zum Hauptinhalt springen

Erfolgreiche Oberländer

SpitzmarkeLead

Schneesportlehrer Im Gletscherdorf Saas-Fee fanden die Schweizermeisterschaften der Schneesportlehrer, das sogenannte Swiss Snow Happening, statt. Über 1200 Schneesportlehrer reisten ins Wallis, um ihr Können in acht Wettkampf-Disziplinen unter Beweis zu stellen. Trotz den frühlingshaften Temperaturen profitierten die Teilnehmer von gut präparierten Pisten bis hinunter ins Dorf. An der Rangverkündigung vom Samstag krönte Swiss Snowsports erstmals die beste Schneesportlehrerin (Nadine Grünenfelder, Flumserberg) und den besten Schneesportlehrer (Bastien Dayer, Les Collons-Thyon 2000) mit dem goldenen Helm. In Saas-Fee brillierten aber auch einige Oberländer: In der Kategorie Woman 2 gewann Katrin Espiasse aus Gstaad. Die «Adelboden Ladies» gewannen den zweiten Rang im begehrtesten Rennen, dem Formationsfahren. Die Schneesportschulen aus Grindelwald und der Lenk belegten zudem die Ränge 2 und 3 in der Mannschaftswertung. pdwww.snowsports.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch