Zum Hauptinhalt springen

Erfolg im letzten Test

Die Young Boys haben ihren letzten Test vor dem Rückrundenstart (7.Februar in Basel) gewonnen. Im Stade de Suisse besiegte YB Winterthur mit 2:0. Scott Sutter (49.Minute) und Matar Coly (62.) trafen gegen den Challenge-League-Klub. Die Mannschaft könne sich jetzt zwei Tage erholen, sagte Sportchef Alain Baumann, «dann geht es darum, sich optimal auf die Partie gegen den FCB vorzubereiten. Steigerungspotenzial ist noch vorhanden.» Die YB-Aufstellung gegen Winterthur dürfte einige Aufschlüsse auf den Rückrundenstart zulassen: In der Abwehr verteidigte der neue Ivorer Hassan Lingani. Zugang Henri Bienvenu wurde im Angriff nach 65 Minuten eingewechselt. Doumbia-Porträt auf SF Ohne Treffer blieb in seinen 70 Einsatzminuten Seydou Doumbia. Das mediale Interesse am Berner Topskorer ist nach wie vor ungebrochen. Am Sonntagabend strahlt das Schweizer Fernsehen im Sportpanorama ein Porträt Doumbias aus. Die TV-Crew hat den Ivorer dazu Anfang Januar in seiner Heimat besucht. aww>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch