Zum Hauptinhalt springen

Entscheid im März

SteffisburgIm März soll klar sein, wie es in der Kirchgemeinde Steffisburg weitergeht, nachdem Dietmar

Nach der Nichtwahl von Pfarrer Dietmar Thielmann aus Aeschi: Der Kirchgemeinderat von Steffisburg will an der Märzsitzung über das weitere Vorgehen entscheiden (vgl. auch Ausgabe vom Dienstag). Dies hat der Rat am Mittwochabend an seiner Sitzung beschlossen. «Als Behörde stehen wir nicht unter Zeitdruck», erklärte Ratspräsidentin Christine Vögeli Reusser auf Anfrage. «Wir wollen uns nun die nötige Zeit nehmen, um in Ruhe und Besonnenheit die nächsten Schritte zu planen.» Pfarrer Eduard Fuhrer (Pfarramt Dorf Ost) geht Ende Juni in Pension. Anzunehmen ist, dass nach Thielmanns Nichtwahl an der Versammlung von letzter Woche auf diesen Zeitpunkt hin das Amt vorübergehend mit einer Stellvertretung besetzt und die Pfarrstelle neu ausgeschrieben wird. sft>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch