Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Wir beherrschen diese Kontrollen»

Das Gebiet Dicki: Kies darf hier derzeit nicht abgebaut werden.

Firma, Gemeinde und Kanton haben während Jahren nicht gemerkt, dass für den Kiesabbau in Hasle eine Bewilligung fehlte. Martin Weder*, Ihren Inspektoren ist das auch nicht aufgefallen. Wie ist das möglich?

Ihr Verband stellt die Kontrolleure im Auftrag des Kantons. Ist deren Vorgehen standardisiert?

Nach der Bewilligung wird explizit gefragt?

Die Inspektoren machen jährlich die Runde. Was wird kontrolliert?

Wer nimmt die Kontrollen vor?

Wie unabhängig operieren Ihre Inspektoren?

Im Nachgang zum Fall Rubigen – auch da ging es um eine nicht vorhandene Bewilligung – wurde eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die laut dem kantonalen Amt für Wasser und Abfall Mängel in acht Kieswerken entdeckt hat. Wurden die Kontrollen daraufhin verschärft?

Was genau beinhaltet der Leistungsauftrag mit dem Kanton?

Und verfügt Massnahmen.