Zum Hauptinhalt springen

Wenn der verfluchte Berg ruft

Mit «Montagne maudite – der verfluchte Berg» setzt das Trio Sorelle aus Oberburg auf seiner achten Tournee die Erstbesteigung des Montblanc musikalisch um. Das Publikum in Langnau war begeistert.

Rebekka, Silvia und Brigitte Halter (von links): Musikalisch besteigen sie als Trio Sorelle den Montblanc.
Rebekka, Silvia und Brigitte Halter (von links): Musikalisch besteigen sie als Trio Sorelle den Montblanc.
Iris Andermatt

Schemenhaft erheben sich Bergkuppen auf der Bühne der Aula der Sekundarschule in Langnau. Im Vordergrund der Szenerie liegt ein Alphorn, schwach beleuchtet von einer Laterne. Urplötzlich kommt Bewegung in die stilisierte Berglandschaft. Drei junge Frauen in luftigen Cocktailkleidern, roten Kniesocken und groben Bergschuhen erobern die Berge – oder besser gesagt das Bühnenbild.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.