Viel Platz für den kleinen König

Eggiwil

Der vom Aussterben bedrohte Wachtelkönig hat sich auf Geissschwand in Eggiwil ein Nest gebaut. Damit er in Ruhe brüten kann, dürfen die Landwirte eine Hektare besten Heu­grases bis zum 20. August nicht mähen.

  • loading indicator

Eines Abends war da dieses Geräusch. Mit «so ein äh-ääh» umschreibt es Marcel Schenk. Er betreibt auf Geissschwand in der Gemeinde Eggiwil zusammen mit seinem Bruder einen Landwirtschaftsbetrieb. Es war der Nachbar, der zuerst auf den ungewohnten Vogellaut aufmerksam geworden ist.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt