Zum Hauptinhalt springen

Traktorbrand: Feuerwehr verhindert Schlimmeres

In Wasen ist am Mittwoch ein Traktor auf einer Heubühne in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr konnte einen Hausbrand verhindern. Verletzt wurde niemand.

mb

Kurz nach 12.30 Uhr am Mittwoch wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass in Wasen ein Traktor auf einer Heubühne in Brand geraten war. Die Feuerwehr konnte das Fahrzeug rechtzeitig ins Freie befördern und die Flammen löschen, so dass das Feuer nicht auf das Bauernhaus übergreifen konnte.

Verletzt wurde niemand, auch Tiere kamen keine zu Schaden. Zur Höhe des Sachschadens macht die Polizei noch keine Angaben, auch die Brandursache sei noch nicht ermittelt.

(pkb)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch