Zum Hauptinhalt springen

Töff gegen Pneulader

Bei der Kollision mit einem Pneulader ist am Dienstagmorgen in Lützelflüh ein Töfffahrer schwer verletzt worden. Er wurde mit der Rega ins Spital geflogen.

ue
Die Rettungsflugwacht brachte den schwer verletzten Töfffahrer von Lützelflüh ins Spital. Foto: Reuters
Die Rettungsflugwacht brachte den schwer verletzten Töfffahrer von Lützelflüh ins Spital. Foto: Reuters

Der Unfall in Lützelflüh-Goldbach (Gemeinde Lützelflüh) wurde der Kantonspolizei Bern am Dienstag, kurz nach 11 Uhr, gemeldet. Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Motorradlenker auf der Emmentalstrasse von Hasle herkommend in Richtung Ramsei unterwegs gewesen, als zeitgleich ein Pneulader von einem Firmengelände auf Höhe der Verzweigung Dorfstrasse im Begriff war, in die Emmentalstrasse einzubiegen. In der Folge kollidierte der Motorradfahrer mit dem Pneulader und geriet unter das Fahrzeug. Der Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen