SVP setzt auf Sutter

Langnau

Bereits nach dem ersten Wahlgang war die ­Sache klar: Die Volkspartei schickt Grossrat Walter Sutter ins Rennen um das Gemeindepräsidium.

Aktuell zählt die SVP Langnau 137 Mitglieder. 42 fanden sich gestern Abend im Hotel Emmental ein, als die Partei an ihrer Hauptversammlung den Kandidaten für das Gemeindepräsidium nominierte. Zur Wahl standen der Parlamentarier Beat Gerber sowie die beiden Gemeinderäte Bernhard Gerber und Walter Sutter.

Die Nomination erfolgte in geheimer Abstimmung. Bereits nach dem ersten Wahlgang war die Sache entschieden: Von den abgegebenen 42 Stimmzetteln waren zwei leer eingegangen, das absolute Mehr betrug 21 Stimmen. Und Walter Sutter erreichte genau so viel. Für Beat Gerber hatten 11 SVP-Mitglieder gestimmt, Bernhard Gerber erzielte 8 Stimmen.

Für Walter Sutter dürfte gesprochen haben, dass er als Mitglied des Grossen Rates Kontakte zu Mitgliedern der kantonalen Verwaltung hat, «die das Leben von Langnau beeinflussen», wie er in der Vorstellungsrunde gesagt hatte.

sgs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt