ABO+

Strasse sei zu gefährlich: Kläger blitzt ab

Schangnau

Ein Bürger hatte das Gefühl, die Strasse im Ritzgraben sei zu gefährlich. Die Gemeinde Schangnau war anderer Meinung. Nun hat die Regierungsstatthalterin entschieden.

Für die Gemeinde Schangnau besteht kein Anlass, etwas an der Strasse im Ritzgraben zu ändern.

Für die Gemeinde Schangnau besteht kein Anlass, etwas an der Strasse im Ritzgraben zu ändern.

(Bild: Thomas Peter)

Leitplanken wollte er. Er ist ein Bürger der Gemeinde Schangnau und findet, die Strasse im Ritzgraben sei zu gefährlich. Deswegen meldete er sich beim Gemeinderat und forderte die Exekutive auf, «die Gefahrensituation zu verbessern», wie die Gemeinde im neusten Mitteilungsblatt schreibt.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt