Zum Hauptinhalt springen

Rekruten schwitzen weiterhin in Sumiswald

Seit kurzem hat die Gemeinde die Gewissheit, dass auch in den nächsten­ ­Jahren Tausende angehende Soldaten in die Gemeinde fahren. Die Armee hat den Mietvertrag für das alte Spital bis 2021 verlängert.

Seit 2003 werden angehende Rekruten?im alten Spital in Sumiswald auf Herz und Nieren geprüft.
Seit 2003 werden angehende Rekruten?im alten Spital in Sumiswald auf Herz und Nieren geprüft.
Thomas Peter

Vieles ist in Bewegung in Sumiswald. Für das Schloss wird nach dem Auszug des Alterszentrums derzeit eine neue Nutzung gesucht. Die Behörden favorisieren derzeit den Umzug der Gemeindeverwaltung ins Schloss.

Auch für den Werkhof wird ein neuer Standort gesucht. Wo das geplante Verteilzentrum der Post zu stehen kommt, ist noch nicht bekannt. Und Anfang Jahr konnte der 40 Millionen Franken teure Neubau des Alterszentrums eingeweiht werden. Unmittelbar daneben nimmt die Grossüberbauung Archgässli Formen an, knapp die Hälfte der geplanten 50 Seniorenwohnungen steht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.