Bätterkinden

RBS saniert Brücke

BätterkindenDer Regionalverkehr Bern-Solothurn stellt eine Strasse über die Bahnlinie in Kräiligen instand. Auf den Zugverkehr hat das aber keinen Einfluss.

Die Kantosstrasse Kräiligen-Küttigkofen (SO) wird für etwa vier Wochen für jeglichen Verkehr gesperrt.

Die Kantosstrasse Kräiligen-Küttigkofen (SO) wird für etwa vier Wochen für jeglichen Verkehr gesperrt. Bild: Daniel Fuchs

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Strasse von Kräiligen über die Kantonsgrenze ins solothurnische Küttigkofen ist für etwa vier Wochen für jeglichen Verkehr gesperrt, wie der Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS) mitteilt. Grund ist die Sanierung einer Strassenbrücke, die über die Bahnlinie führt. Zuerst werden Gerüst- und Installationsarbeiten durchgeführt.

Ab dem 13. August werden an der Unterseite der Brücke Betoninstandsetzungsarbeiten vorgenommen, die nur ab dem RBS-Trassee gemacht werden könnten. Weil der Bahnbetrieb tagsüber nicht eingeschränkt werden soll, wird nachts gearbeitet. Auf der Brücke wird tagsüber gearbeitet. Eine Umleitung wird signalisiert.

Auf den Zugverkehr des RBS hat die Sperrung keinen Einfluss. Der RBS sei für die Instandstellung der Brücke zuständig, weil sie zur Infrastruktur des Bahnunternehmens gehöre, teilt die Medienstelle mit. (tg)

Erstellt: 09.08.2018, 11:13 Uhr

Artikel zum Thema

Die Rüeblimaschinerie

Kräiligen Wenn man über Kräiligen schreiben will, kommt man kaum an Steffen-Ris vorbei. Hier werden tonnenweise Karotten, Kartoffeln und Zwiebeln gelagert, sortiert und abgepackt. Mehr...

Als ein US-Bomber im Emmental notlandete

Utzenstorf Gut 75 Jahre ist es her, als Bauern ausserhalb von Utzenstorf aussergewöhnlichen Besuch empfingen: Ein B-17-Bomber ging auf einem Kartoffelacker zu Boden. Mehr...

Was die Gemeinde nicht ins Netz stellen darf

Informationspflicht und Datenschutz: Nicht immer vertragen sich diese beiden. Utzenstorf etwa hat nun den Umgang mit Personendaten im Internet neu geregelt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Treffen Sie die Tech-Unternehmerin Roya Mahboob

Die afghanische Unternehmerin zählt zu den einflussreichsten Menschen und hilft Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland.

Kommentare

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Die Welt in Bildern

Fakelträger: Junge Ungaren ziehen in Erinnerung an die Studentenproteste von 1956 durch die Strassen von Budapest. (22. Oktober 2018)
(Bild: Szilard Koszticsak) Mehr...