Zum Hauptinhalt springen

Ohne Putzen gibts kein Bier

Was Bier ist, weiss jeder. Doch wie es entsteht, könnten wohl nur die wenigsten genau erklären. Eine berufliche Annäherung zeigt: Reinigungsarbeiten sind ein wichtiger Teil der Braukunst.

Redaktor Tobias Granwehr betrachtet das fertige Burgdorfer Bier.
Redaktor Tobias Granwehr betrachtet das fertige Burgdorfer Bier.
Olaf Nörrenberg

Ich bin ein Bierliebhaber. Ein kühles Bier ist etwas Herr­liches. Gerade im Sommer, wenn es heiss ist. Aber auch im Winter konsumiere ich kaum andere alkoholische Getränke. Vor etwa zwei Jahren habe ich zusammen mit einigen Freunden selbst die Braukunst kennen gelernt.

Unter kundiger Anleitung eines Hobbybrauers haben wir ein Ale gebraut. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mich kaum mehr daran erinnern kann, wie das Brauen genau funktionierte. Die verschiedenen Schritte, die zur Herstellung des Gerstensaftes nötig waren, sind mir nicht mehr präsent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.