Zum Hauptinhalt springen

Nur Noah blieb skeptisch

Heidi Lutstorf führt eine Bauernhofspielgruppe. Dort lernen die Kinder so einiges über den Umgang mit Kaninchen, Kühen, Ziegen und Co.

Kinder und Kaninchen: Die neugierigen Tiere trauen sich nah an die jungen Besucher heran, schliesslich gibt es etwas zu knabbern.
Kinder und Kaninchen: Die neugierigen Tiere trauen sich nah an die jungen Besucher heran, schliesslich gibt es etwas zu knabbern.
Daniel Fuchs

Da kommen sie angehoppelt: Fluffy und Pippo, Marcel, Hugi und Bella. Angst kennen die fünf Kaninchen nicht. Im Gegenteil, als die Kinder in ihr Gehege treten, scharen sie sich sogleich um die jungen Besucher. Immerhin gibt es etwas zu fressen.

Spielgruppenleiterin Heidi Lutstorf hat Äpfel, Karotten und Spinat vorbereitet. Ihre Töchter, die zehnjährige Anouk und die achtjährige Maira, sowie die anderen Kinder, die in den Schulferien auf dem Bauernhof zu Gast sind, füttern die Tiere, lachen und nehmen selbst ab und zu einen Bissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.