Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nicht überall schlägt der Wandel zu

Seit 80 Jahren das Markenzeichen: Die Knopfwand besteht, seit an der Metzgergasse 6 die erste Mercerie einzog. Christina Staub führt das Geschäft seit 1991.
1986:?Ein heruntergekommenes Haus und ein eingeschossiger Lagerbau zierten das Ende der Kornhausgasse.
1989:?Bevor das Museum für Volkskultur einziehen konnte, musste das Kornhaus innen und aussen komplett saniert werden.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.