Zum Hauptinhalt springen

Neue Wasserleitungen braucht das Dorf

530 Meter der Trinkwasserleitung von Alchenflüh müssen ersetzt werden. Die neuen Rohre sollen 100 Jahre halten.

Damit auch in den kommenden Jahren frisches Wasser aus den Hähnen sprudelt, werden die Trinkwasserleitungen ersetzt. Foto: PD
Damit auch in den kommenden Jahren frisches Wasser aus den Hähnen sprudelt, werden die Trinkwasserleitungen ersetzt. Foto: PD

Unter der Hauptstrasse Alchenflüh führt eine Graugussleitung durch. Seit fast 100 Jahren versorgt sie nicht nur die Gebäude, die entlang dieser Strecke stehen, mit Trinkwasser. Sie ist auch die Transitleitung nach Aefligen und weiter. Nun soll dieses Teilstück ersetzt werden.

Nicht weil das Wasser wegen der uralten Leitung verschmutzt wäre. «Die Qualität des Wassers ist nach wie vor sehr gut», betont Roger Aebi, Geschäftsführer Emmental Trinkwasser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.