Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Leder ist ein empfindliches Produkt»

Kennt sich aus: Beat Fankhauser, Geschäftsführer der Emme Leder,  zeigt den Unterschied zwischen der pergamentartigen Rohhaut und dem gegerbten Leder, das zum Trocknen aufgehängt wird.
Besonderer Kundenwunsch: Mitarbeiterin Lisa Bossi näht einen Vogel Gryf, ein Sujet der Basler Fasnacht.
In vielen Varianten: Die Gürtelriemem werden nach Farbesortiert gelagert.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.