Zum Hauptinhalt springen

Kein Spass am Pistenplausch

Das Skilager ist heute nicht mehr Pflichtprogramm. In der Oberstufe meldet sich jeweils jeder dritte Schüler davon ab. Und besucht stattdessen das Alternativ­programm im Emmental.

Vergnügen im Schnee: Nicht alle haben Freude daran. Viele Kinder und Jugendlichen bleiben lieber daheim.
Vergnügen im Schnee: Nicht alle haben Freude daran. Viele Kinder und Jugendlichen bleiben lieber daheim.
zvg

Austesten, welche Kunststückli auf dem Skilift machbar sind, ohne runterzupurzeln. Beim Rundlauf um den Pingpongtisch rennen, bis sich alles dreht. Und wenn Nachtruhe wäre am Lehrer vorbei ins Giele- oder Modi­zimmer schleichen. Skilagergeschichten bleiben in Erinnerung, werden bei Treffen mit alten Schulkameraden aufgewärmt und den eigenen Kindern weitererzählt. In Zukunft dürften aber nicht mehr alle solche Geschichten auf Lager haben. Denn das Skilager ist heute vielerorts kein Pflichtprogramm mehr. Auch in Burgdorf fährt Anfang Februar ein Grossteil der Schüler nicht mit ins Wintersportgebiet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.