Zum Hauptinhalt springen

Jetzt können die Einwohner ruhiger schlafen

Die Gemeinde hat in den vergangenen acht Jahren insgesamt 6,3 Millionen Franken in den Hochwasserschutz investiert. Jetzt steht das als Jahrhundertbauwerk bezeichnete Projekt kurz vor der Vollendung.

Stefan Kammermann
Beim Äntelipark hinter dem Spital schützt neu ein Einlaufbauwerk vor Schäden, wie sie bei Hochwasser in Langnau einige Male entstanden sind.
Beim Äntelipark hinter dem Spital schützt neu ein Einlaufbauwerk vor Schäden, wie sie bei Hochwasser in Langnau einige Male entstanden sind.
Marcel Bieri

Die einen oder anderen erinnern sich, gleich zweimal haben 1997 und 2002 Unwetter verbunden mit Hochwasser im Dorf Langnau Schaden angerichtet. Damit sollte es jetzt vorbei sein. Insgesamt 6,3 Millionen Franken hat die Gemeinde mithilfe von Bund und Kanton in den vergangenen acht Jahren in den Hochwasserschutz im Dorf investiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen