Zum Hauptinhalt springen

Im Ochsensaal gibts Wohnungen

Auf dem Umschwung des Landgasthofs Ochsen ist der Bau von zwei Sechsfamilienhäusern geplant.

Im Landgasthof Ochsen können weiterhin die Gäste einkehren. Im hinteren Teil werden Mietwohnungen eingebaut.
Im Landgasthof Ochsen können weiterhin die Gäste einkehren. Im hinteren Teil werden Mietwohnungen eingebaut.
Adrian Moser

Die historische Ochsen-Liegenschaft in Lützelflüh wird quasi halbiert. Der Teil mit dem Restaurant, der Wirtewohnung und dem grossen Dachgeschoss bleibt im Besitz des bisherigen Inhabers und Wirts Ueli Augstburger. Der hintere Teil, der grosse Saalanbau, wurde an die Bauherrengemeinschaft (BHG) Ochsenpark verkauft. Diese setzt sich zusammen aus der A+W Architekten AG aus Kirchberg, der Thuner Bau AG, Trubschachen, sowie der Kühni AG in Ramsei. Geplant sind Wohnungen. Für deren Vermietung und Verkauf wird Marcel Wyss von Wymobilien, Kirchberg, zuständig sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.