Zum Hauptinhalt springen

Heute ist der Jodlerchor längst kein Männerklub mehr

Der Jodlerklub Aefligen wird heuer 75 Jahre alt und hat, im Gegensatz zu vielen anderen Gesangsvereinen, keine Nachwuchsprobleme. Am Freitagabend feiern die 24 Jodler ihr langjähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert.

Übung macht den Jodlermeister: Der Jodlerchor Aefligen steht kurz vor seinem Jubiläumskonzert.
Übung macht den Jodlermeister: Der Jodlerchor Aefligen steht kurz vor seinem Jubiläumskonzert.
Andreas Marbot

Thomas Kohlers Engagement als Präsident des Jodlerklubs Aefligen ist noch jung. Erst seit diesem Frühling leitet er die Geschicke des Vereins, der heuer 75 Jahre alt wird. Gesanglich verstärkt der 53-jährige Teilzeitlandwirt allerdings schon seit 10 Jahren seine Kolleginnen und Kollegen im Chor.

In den Reihen der Aefliger Jodler zu finden sind auch sein Bruder Simon und Thomas Kohlers 29-jähriger Sohn David. Mit David singt bereits die dritte Generation Kohler im gleichen Chor mit. Diese Beständigkeit, gepaart mit dem Bestreben nach guten gesanglichen Leistungen, scheint der Schlüssel zum Erfolg des Aefliger Vereins zu sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.