Zum Hauptinhalt springen

Gesucht: Bauern mit Herz für wilde Büsi

Im Emmental sei die Zahl verwilderter, nicht kastrierter Katzen besonders gross, findet die Präsidentin einer international tätigen Organisation. Sie sucht Landwirte, die behandelte Tiere aufnehmen.

Susanne Graf
Wenn Katzen nicht kastriert werden, vermehren sie sich im Nu. Foto: iStockphoto
Wenn Katzen nicht kastriert werden, vermehren sie sich im Nu. Foto: iStockphoto

Einen Bauernhof, auf dem nicht mindestens eine Katze herumschleicht, kann man sich im Emmental kaum vorstellen. Bleibt es bei einer, zweien oder auch einem halben Dutzend, ist dagegen nichts einzuwenden. Was aber passiert, wenn die Tiere ihren Fortpflanzungstrieb unkontrolliert ausleben, musste ein Emmentaler Bauer erleben, nachdem er einen Nachbarbetrieb übernommen hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen