Zum Hauptinhalt springen

Gefährliches Überholmanöver auf der A1

Auf der Autobahn bei Kirchberg kam es zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Streifkollision ereignete sich auf Höhe der Einfahrt Kirchberg.
Die Streifkollision ereignete sich auf Höhe der Einfahrt Kirchberg.
Google Maps

Am Montagnachmittag um etwa 16.15 Uhr kam es auf der Autobahn A1 zu einer gefährlichen Situation. Ein weisses Auto war in Richtung Schönbühl unterwegs, als es auf Höhe der Einfahrt Kirchberg von einem dunklen Auto überholt wurde. Dabei sei es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Streifkollision gekommen, teilt die Kantonspolizei Bern mit. Das dunkle Auto habe seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt.

Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch Sachschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Zur Klärung des Unfallhergangs sucht die Polizei Zeugen. Wer sachdienliche Hinweise zum Unfall geben kann – insbesondere der Lenker oder die Lenkerin des dunklen Autos – wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 031 638 81 11 zu melden.

Weitere Beiträge aus der Region Emmental

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch