Zum Hauptinhalt springen

Für die Tracht tuts manchmal Schmuck aus Holz

Zu gewissen Trachten würde Silberschmuck zu hoffärtig wirken. Monika Schär aus Signau schnitzt deshalb Holzbroschen.

Holzschnitzerin Monika Schär fertigt Broschen für eine Gotthelftracht. Foto: Raphael Moser
Holzschnitzerin Monika Schär fertigt Broschen für eine Gotthelftracht. Foto: Raphael Moser

Als eine ältere Frau das Schnitzen von Holzbroschen einstellte, klopften die Trachtenleute in der Schule für Holzbildhauerei in Brienz an. Sie suchten jemanden, der die einfachen Schmuckstücke herstellen kann, die zu gewissen Trachten gehören. «Die Lehrer meinten, das wäre doch etwas für mich», sagt Monika Schär. Die junge Signauerin ist Mitglied im Jodlerklub Brienz, und ihre Freude an der Tradition war bekannt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.