Zum Hauptinhalt springen

Flachs-Firma gewinnt Designpreis

Die Swiss Flax kauft den Bauern Flachsstroh ab und organisiert die Weiterverarbeitung bis zum Endprodukt Garn. Nun wurde die Firma mit dem Designpreis Schweiz ausgezeichnet.

 Geschäftsführer Dominik Flüglistaller,  Verkaufsleiter Hans Haslebacher und der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Marcel Meister (v.l.), freuen sich über die Auszeichnung.
Geschäftsführer Dominik Flüglistaller, Verkaufsleiter Hans Haslebacher und der Vorsitzende der Geschäftsleitung, Marcel Meister (v.l.), freuen sich über die Auszeichnung.

Eine grosse Ehre: Swiss Flax GmbH ist die Gewinnerin des Designpreises Schweiz. Die Sumiswalder Firma wurde unter 44 nominierten Bewerbern in 12 Kategorien in der Kategorie «Swiss Textiles Prize for Fashion and Textile Start-ups» als Siegerin auserkoren.

«Für uns war die Wahl eine grosse Überraschung», freut sich Swiss-Flax-Verkaufsleiter Hans Haslebacher. Es sei eine Genugtuung für die jahrelange Aufbauarbeit und zeige, dass sie auf dem richtigen Weg seien. Die mit 15’000 Franken dotierte Auszeichnung wurde am Freitagabend in Langenthal vergeben. Designpreis Schweiz führt den Anlass alle zwei Jahre durch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.