Es fehlt noch ein Kandidat

Eggiwil

Luzia Egli kandidiert für den Eggiwiler Gemeinderat. Nebst ihr wurde niemand ­vorgeschlagen, obwohl zwei Sitze frei werden.

In Eggiwil werden zwei Gemeinderatssitze frei: Barbara Egli und Urs Galliker verlassen den Rat.

In Eggiwil werden zwei Gemeinderatssitze frei: Barbara Egli und Urs Galliker verlassen den Rat.

Jetzt ist der Gemeinderat gefordert: Er muss sich nun auf die Suche machen nach Bürgerinnen oder Bürgern, die bereit sind, in seinem Gremium Einsitz zu nehmen. Denn Ende Jahr verlassen Barbara Egli und Urs Galliker den Rat.

Die Amtszeitbeschränkung zwingt sie dazu.Innerhalb der festgelegten Frist ging aus der Bevölkerung gerade mal ein Wahlvorschlag ein: Luzia Egli stellt sich zur Verfügung. Doch der Gemeinderat von Eggiwil besteht aus fünf Mitgliedern. So haben es die Bürger dieses Jahr bei der Revision der Gemeindeordnung beschlossen. Und dort steht auch, dass es am Gemeinderat ist, Kandidierende zu suchen, wenn aus dem Volk nicht genug Vorschläge eingehen.

Die neue Gemeindeordnung tritt auf den 1. Januar 2019 in Kraft. Doch schon jetzt ist das Gremium nur mit fünf Personen besetzt. Wäre es nach dem aktuellen Gemeinderat gegangen, hätte er jetzt wohl kein Rekrutierungsproblem. Im Zusammenhang mit der Überarbeitung der Gemeindeordnung hatte er vorgeschlagen, die Amtszeitbeschränkung aufzuheben.

Doch mit diesem Ansinnen kam er an der Gemeindeversammlung Ende Mai nicht durch. Das Volk beschied – wenn auch mit 13 zu 12 Stimmen denkbar knapp –, dass die Ratsmitglieder nach zwölf Jahren ihren Sessel zu räumen haben.

Der neue Rat wird an der Gemeindeversammlung gewählt – falls es dem Gemeinderat gelingt, mehr Kandidaten zu nominieren, als Sitze zu vergeben sind. Sonst wird er die Vorgeschlagenen als gewählt erklären.

sgs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt