ABO+

Erstmals über eine halbe Milliarde Bilanzsumme

Die tiefen Zinsen drücken auch bei der Raiffeisenbank Unteremmental auf die Erträge. Dennoch zeigt sich die Bank mit ihrem Jahresergebnis zufrieden.

Die Genossenschafter der Raiffeisenbank Unteremmental – hier an einer früheren Generalversammlung – können zusätzliche Anteilscheine zeichnen.

Die Genossenschafter der Raiffeisenbank Unteremmental – hier an einer früheren Generalversammlung – können zusätzliche Anteilscheine zeichnen.

(Bild: Marcel Bieri)

Die Bilanzsumme der Raiffeisenbank Unteremmental betrug im vergangenen Jahr 504,3 Millionen Franken, wie die Bank mitteilt. Damit sei erstmals die Grenze von einer halben Milliarde Franken überschritten worden. Die Kundengelder stiegen, auch bei den Kundenausleihungen setzte sich das Wachstum fort.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...