Entweder die Berge oder die Liebe

Sumiswald

Er läuft den Napfmarathon seit der ersten Ausgabe. Paul Blaser nimmt heuer zum 30. Mal die steile, 42,195 Kilo­meter lange Strecke unter die Füsse. Die Hügel hatten es ihm immer schon angetan.

Die Trainingsstrecke vor der Haustür: An Paul Blasers Wohnort gibt es nur zwei Richtungen: Rauf oder runter.

(Bild: Olaf Nörrenberg)

Martin Burkhalter@M_R_Bu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt