Zum Hauptinhalt springen

Einst eine Burg, heute ein Acker

Durch Zufall stiess der Freizeitarchäologe ­Jonas Glanzmann auf die Bezeichnung «Schloss Knubel» auf einer historischen Karte von Rüderswil. So entdeckte er eine bislang unbekannte Burgstelle.

Freizeitarchäologe Jonas Glanzmann?erklärt, was es mit den beiden Vertiefungen und dem «Knubel» im Feld auf sich hat.
Freizeitarchäologe Jonas Glanzmann?erklärt, was es mit den beiden Vertiefungen und dem «Knubel» im Feld auf sich hat.
Thomas Peter

Er hat es schon wieder getan: Der Hobbyarchäologe Jonas Glanzmann hat erneut einen Treffer gelandet. In den letzten acht Jahren hat der gebürtige Langnauer in seiner Heimatgemeinde, im Gantrischgebiet und vor zwei Jahren bei Konolfingen Burgstellen gefunden. Und jetzt hat er in Rüderswil eine untergegangene Burg dem Vergessen entrissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.