Zum Hauptinhalt springen

Eine tragende Säule ist jetzt in Stein gemeisselt

Die diesjährige Gewinnerin des Altstadtpreises Burgdorf ist die E. Seiler AG am Kronenplatz.

Edith Luethi-Seiler und Beat Seiler setzen den ihnen verliehenen Stein in die Pflästerung ein.
Edith Luethi-Seiler und Beat Seiler setzen den ihnen verliehenen Stein in die Pflästerung ein.
Marcel Bieri

Die Gruppe Menschen vor dem Theater Z in der Oberstadt Burdorf ist an diesem schwülen Sommerabend überschaubar. Spannung liegt in der Luft. In Kürze wird der Präsident des Oberstadtleistes, Johannes Hofstetter, den diesjährigen Sieger des Altstadtpreises bekannt geben.

Bereits seit 18 Jahren werden Personen, Vereine oder Institutionen, welche sich zum Wohle der Altstadt und ihrer Bewohnerinnen und Bewohner verdient gemacht haben, mit einem gravierten Bsetzistein geehrt. Dieses Jahr wurden dafür 18 Privatpersonen, Firmen und Vereine nominiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.