Ein teurer Coiffeurbesuch

Bätterkinden

Erst ver­ursachte die Rentnerin einen Autounfall, dann machte sie sich aus dem Staub. Vor dem Regionalgericht Emmental beteuerte sie einen ganzen Morgen lang ihre Unschuld. Doch schliesslich fügte sie sich in ihr Schicksal.

Nach dem Unfall beging die Rentnerin Fahrerflucht.

(Bild: iStock)

Johannes Hofstetter

Das Recht ist nicht nur ein kostbares Gut, sondern auch ein ­kostspieliges: Diese Erfahrung machte gestern eine 68-Jährige aus dem Solothurnischen vor dem Regionalgericht Emmental-Oberaargau. Fünf Stunden lang sass die verwitwete Rentnerin vor Einzelrichter Manuel Blaser.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...