Zum Hauptinhalt springen

Ein rotes Burgdorfer Bier zur eigenen Hochzeit

Die Burgdorfer Gasthausbrauerei wartet mit einer neuen Kreation auf: ein Hochzeitsbier. Wieso? Braumeister Oliver Honsel heiratet.

Martin Burkhalter
Braumeister Oliver Honsel (links): «Ich wollte Medizin studieren. Zum Glück habe ich mich dann aber für die Herstellung eines Medikaments entschieden.»
Braumeister Oliver Honsel (links): «Ich wollte Medizin studieren. Zum Glück habe ich mich dann aber für die Herstellung eines Medikaments entschieden.»
Olaf Nörrenberg
1 / 2

Seit fünf Jahren ist der Mannheimer Oliver Honsel der Chef der Burgdorfer Gasthausbrauerei. Seit zehn Jahren hat er eine Freundin. Sie heisst Janina Witzgall — und bald heisst sie Janina Honsel. Denn die beiden heiraten. Dass der Braumeister aus diesem Anlass ein Bier kreiert, ist naheliegend.

Etwas verrückt dabei ist: Ein Konterfrei des Brautpaars ziert die Flaschenetikette. Und ja, das Bier ist in zahlreichen Läden erhältlich. Um ein verlegenes Lächeln kommt Oliver Honsel nicht herum. «Wir rechnen damit, dass es bis Ende April in den Regalen stehen wird», sagt er.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen